Zusammenhalt!

Das Herz schlägt für Pocket Sight

Pocket Sight wurde 2010 in Berlin gegründet. Nach dem Gewinn des Gründerwettbewerbes funpreneur im Sommer 2010 gründeten die vier Studenten der Betriebswirtschaftslehre im Oktober Pocket Sight, um die Idee eines innovativen Stadtführers umzusetzen und am Markt zu etablieren. Die deutlichen Vorteile des neuartigen Konzeptes gegenüber herkömmlichen Produkten und das hervorragende Feedback sind dabei die ständige Motivation für die Erarbeitung neuer Inhalte.
Pocket Sight wird von profund, der Gründungsförderung der Freien Universität Berlin, unterstützt.


Marcel Kaiser

Titel Marcel


Marcel sorgt für neue Ideen und Kontakte, um die Entwicklung von Pocket Sight voranzutreiben. Das Lenken des Unternehmens innerhalb der Erfolgsspur gehört zu seinen täglichen Aufgaben. Er ist immer über die aktuellen Berlin-Produkte und die Neuigkeiten auf dem Markt informiert. Für ein langfristiges Wachstum von Pocket Sight ist er bereit, alles zu geben. Seine heimliche Leidenschaft ist das Erstellen von Webseiten.



Anna Kendeva

Titel Anna


Anna ist für die Umsetzung unserer Marketingstrategien zuständig. Ihre Vision ist es, Pocket Sight weltweit bekannt zu machen. Mit tollen Ideen überrascht sie Groß und Klein. Auch das Team ist über die ständig neuen und kreativen Einfälle verblüfft. Obwohl die aktuelle Marketingaktion gerade erst gestartet ist, hat sie die nächste bereits im Kopf. Darüberhinaus möchte Anna, dass Pocket Sight von jedem im Netz gefunden werden kann. Außerdem liebt sie es, die Produkte und das Team durch tolle Fotos in Szene zu setzen.



Ingo Kugler

Titel Ingo


Ingo gibt alles dafür, dass der Pocket Sight überall in Berlin erhältlich ist. Darüber hinaus ist er für die Außendarstellung des Teams auf Veranstaltungen zuständig. Dabei gelingt es ihm ohne Probleme, das Publikum von Pocket Sight zu begeistern. Ein flotter Spruch darf dabei natürlich nie fehlen.
Ingos Detailverliebtheit ist es unter anderem zu verdanken, dass unseren Kunden stets erstklassige Produkte geboten werden können.
In seiner Kindheit wurde er durch Ernie und Bert geprägt. Heutzutage ist er von Steve Jobs fasziniert.



Christoph Ohm

Titel Christoph


Egal ob Eigenkapitalquote, Return on Investment oder Rentabilität - Christoph hat die Unternehmenskennzahlen von Pocket Sight stets im Blick. Das Wall Street Journal und die Wirtschaftswoche sind dabei für Informationen über die Finanzwelt sein ständiger Begleiter.
Welche Investitionen können durch den Verkauf eines Pocket Sights getätigt werden? Antworten auf diese oder ähnliche Fragen liegen bereits in seiner Schublade.



Bärli - der Pocket Sight Bär

Titel BŠrli


Der lustige Pocket Sight Bär ist der ständige Begleiter des Teams. Er ist unangefochtener Publikumsmagnet, egal welcher Platz in Berlin auch betreten wird. Meistens liegt das daran, dass Bärli immer für einen Spaß zu haben ist. Auch international ist das Maskottchen bestens bekannt - hunderte Fotos mit Bärli sind bereits in der ganzen Welt zu sehen.